Wir benutzen Cookies, um unseren Kunden den bestmöglichen Service anzubieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Skat.de - Schlagzeilen
Schlagzeilen
Skat.de - Skat Masters
Skat Masters

Aus der Geschichte des Skatspiels: Der Ursprung

Aus der Geschichte des Skatspiels: Der Ursprung

Teil 1: Der Ursprung


03.07.2016 Schlagzeile senden

Anfang des 19.Jahrhunderts entstand in der Stadt Altenburg in Thüringen das Skatspiel. Es gibt viele Anekdoten und Geschichten über den Ursprung des Skatspiels.


Die glaubwürdigste ist wohl die vom Skatforscher Stein. Hiernach wurde das im Erzgbirge beheimatete Spiel "Schafkopf" von einem Kutscher aus Altenburg auf einer seiner Reisen mit nach Thüringen/Altenburg gebracht.


Ein Mitglied der Brommerschen Tarockgessellschft lernte von dem Kutscher dieses Spiel kennen und von da an wurde es des Öfteren in Altenburg gespielt.


In den Jahren 1810 bis 1817 entstand aus den einzelnen Spielen Schafkopf, L'hombre, Solo und Tarock das Skatspiel.



Der Name Skat ist jedoch bereits sehr viel älter, als das Spiel an sich. Bereits in dem italienischen Spiel Tarock wurden die Karten, die zur Seite gelegt wurden, als Skat bezeichnet.


Dies entstammte der italienischen Wortbedeutung "scartare - weglegen".





Fortsetzung folgt...



Quellenangabe: Stadt Altenburg


Weitere Schlagzeilen gibt es hier