Wir benutzen Cookies, um unseren Kunden den bestmöglichen Service anzubieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Skat.de - Schlagzeilen
Schlagzeilen
Skat.de - Skat Masters
Skat Masters

3. Mega Sachsen-Cup | Turnierbericht | Backlog

02.09.-09.09.2015


Der 4. Mega Sachsencup Radebeul war die vierte Station unseres Skat auf Reisen Cups! Insgesamt kamen 32 Spielerinnen und Spieler zum Reizen nach Sachsen. Gespielt wurden insgesamt 10 Serien, weshalb der Erstplatzierte, Dieter Fricke, für seine starke Leistung 20 Wertungspunkte erhält.

Herzlichen Glückwunsch!

Bei strahlendem Sonnenschein........


kamen wir in unserem 4 Sterne Hotel Radisson Blu Parkhotel per Auto oder Zug an. Nach der Begrüßung durch unseren Turnierleiter Georg Reeg, stärkten wir uns am leckeren und reichhaltigen Abendbuffet. Danach ging gleich das Skatspielen los. Es wurden jeden Tag 4 Serien angeboten, das Hauptturnier, der Mega Sachsen-Cup ging über 10 Serien. Zusätzlich wurde ein 3 Serien-, ein 2 Serien-Turnier und mehrere 1 Serien Preisskate angeboten. Einige von uns verpassten nicht eine einzige Serie. Wir hatten einen sehr schönen Spielsaal, mit direkt angrenzender eigener Terrasse, es wurde ruhig und in sehr angenehmer Atmosphäre gespielt. Das touristische Angebot in der Gegend von Dresden ist phantastisch. Viele nahmen sich die Zeit und sind ins Elbsandsteingebirge gefahren, oder zur Porzellanmanufaktur nach Meißen. In der direkten Umgebung konnte man u.a. Weingüter besichtigen, durch die schöne Karl-May Stadt Radebeul bummeln oder einen Stadtausflug nach Dresden unternehmen. Zusätzlich hat unser Turnierleiter noch eine Besichtigung der nahegelegenen Brauerei "Radeberger" mit anschließender Verköstigung organisiert. Auch Görlitz, Bautzen oder die nahe gelegene Tschechei wurde von einigen als Ausflugsziel gewählt. Die Verköstigung war Halbpension, es gab morgens und abends Buffet. Einige von uns hätten den Koch gerne mit nach Hause genommen, Fisch sowie Fleisch und Geflügel wurde äußerst wohlschmeckend serviert, auch die Nachspeisen konnten sich sehen lassen. Einziger Wermutstropfen waren die etwas teuren Getränkepreise. Das Personal im Service und an der Rezeption waren stets freundlich und immer hilfsbereit. Ein weiteres "Highlight" ist der Wellnessbereich. So konnten wir nicht nur Sauna, Wellness etc. machen sondern uns auch in einem sehr warmen 25 Meter Becken unsere Schwimmkünste zeigen. Ich freue mich jedenfalls schon auf den 5. Mega Sachsen-Cup 2016.



Thomas Lisson





Ergebnisse vom Sachsen Cup

RangNameWertungspunkte
1Fricke Dieter20
2Ulrich Detlef18,75
3Feuerhahn Harald17,5
4von Koch Christian16,25
5Fischer Achim15
6Sieland Jürgen13,75
7Kellermann Klaus12,5
8Henrici Helmut11,25
9Amann Klaus10
10Friedrich Karl-Heinz8,75
11Fischer Ilona7,5
12Lüters Heinrich6,25
13Grabenhorst Friedrich5
14Schneider Jürgen3,75
15Brühl Christa2,5
16Wegener Hans1,25

Zurück zur Übersicht