Wir benutzen Cookies, um unseren Kunden den bestmöglichen Service anzubieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Skat.de - Schlagzeilen
Schlagzeilen
Skat.de - Skat Masters
Skat Masters

Online-Skat-Rätsel #24, Kategorie:schwer

Detektivarbeit für Ästhetikfreunde


In der heutigen Aufgabe wird ein kompletter Spielablauf dargestellt von der Drückung bis zum letzten Stich. Hinterhand hatte sich bei 18 ans Spiel gekommen für ein Herzspiel entschieden. Nach einem etwas fragwürdigen Zug im dritten Stich und einer im Hinblick auf die nicht vorhersehbare Stichfolge nachträglich als unglücklich zu bezeichnenden Drückung verlor Hinterhand mit 59 Augen sein Spiel, obwohl weder in den Trumpfkarten noch in einer der drei Fehlfarben eine Extremverteilung vorlag.





Gedrückt:  Treffe AssPik Dame



1. Stich:   Karo 7Karo DameKaro Ass



2. Stich:   Herz 8Herz 7Herz Dame



3. Stich:   Treffe 7Treffe DameTreffe König



4. Stich:   Treffe 9Herz BubeTreffe 8



5. Stich:   Karo König Karo 8 Karo 10



6. Stich:   Karo 9 Treffe Bube Herz 9



7. Stich:   Pik 7 Herz Ass Pik 8



8. Stich:   Treffe 10 Karo Bube Pik Ass



9. Stich:   Pik Bube Pik König Herz König



10. Stich: Pik 10 Pik 9 Herz 10



Und nun die dazugehörige Frage:



Was ist aus Sicht des Spielers in Mittelhand bzgl. des Spielverlaufs bemerkenswert und aufgrund der extremen Seltenheit des Ereignisses durchaus als ästhetisch wertvoll zu bezeichnen?



Lösung Skat Rätsel: Schwer


Dass die Gegenpartei bei angenommenem Trumpfgleichstand zwischen den beiden Partnern daran interessiert ist, die Trümpfe auseinander zu bringen, um diese sinnvoll (erst am liebsten für punkteträchtige Ab- und Überstiche, später um auf weitere Trumpfstiche schmieren zu können) einzusetzen, gehört zu den klassischen spieltaktischen Konzepten, die häufig von Erfolg gekrönt sind. In der vorliegenden Studie ist es Mittelhand sogar gelungen, nicht nur die Trumpfgleichheit aufzuheben, sondern konnte mit Hilfe seines Partners (und des Alleinspielers) sogar zwei Trümpfe verstechen (verschwinden lassen), obwohl er selbst den Trumpfstich mit der Dame gemacht hat. Was hier allerdings einen großen Unterschied zu den meisten vergleichbaren Situationen ähnlicher Spielabwicklungen darstellt, ist, dass Mittelhand nicht nur drei Stiche mit seinen drei Trümpfen macht, sondern mit Dame sowie Herz und Kreuz Bube in diesen drei Stichen exakt nur die eigenen sieben Augen zum späteren Teamsieg beiträgt, also insgesamt sechs Luschen in diesen drei Stichen hinzu erwirtschaftet. Gerade mit zwei Buben wären es bei reinen Trumpfstichen ja automatisch sehr viel mehr Augen geworden.



Auf die Frage „wie viele Augen ein Gegenspieler mindestens mit drei eigenen Stichen auf Trumpf Dame sowie Herz und Kreuz Bube?“ schaffen es sicherlich nur die phantasiereichsten, das mathematische Minimum zu nennen, weil ein solcher Spielverlauf extrem selten sein dürfte. Versuchen Sie es mit dieser Frage mal in Ihrer Skatrunde, Ihrem Verein, mit Ihrem skataffinen Stammtisch oder einfach nur bei ein paar Skatfreunden; bei der Darstellung dieses tatsächlich stattgefundenen Spielablaufs werden Sie einige Aha-Erlebnisse registrieren können.



 

28.11.2017 Online-Skat-Rätsel, Schwer Weitere Rätsel gibt es hier