Skat.de - Schlagzeilen
Schlagzeilen
Skat.de - Skat Masters
Skat Masters

Ode an den Skat - Ein Gedicht von Gerd Dentler

Ode an den Skat - Ein Gedicht von Gerd Dentler

Ein Gedicht von Gerd Dentler


26.02.2015 Schlagzeile senden

Seit Jahren schon frön’ ich dem Skat,

ich würde ohne ihn malad,

es wäre einfach jammerschad ganz ohne Skat!



Nach mischen, geben, musst Du reizen,

Du darfst nicht mit dem reizen geizen,

weil Dich die Andern sonst verheizen…



Hast Du das Spiel, nimm unbewegt

2 Karten, auf den Tisch gelegt

für Dich, doch sei nicht zu erregt,

wenn Hoffnung drauf, die Du gehegt

an Deiner „Siegesfreude“ sägt!



Dein Spiel sei fröhlich angesagt

-auch wenn der Pessimismus nagt-.

Die Gegner sollen doch nicht wissen,

dass sie normal gewinnen müssen!



Drum stör’ dieselben pausenlos,

die Aufmersamkeit ist dann nicht groß,

gibt einer falsch an, unbesonnen,

hast Du das Spiel zum Schluss gewonnen!



Bist Du „versehentlich“ der Beste,

behältst Du bis zum Spielesreste

die Führung, wenn Du themenreich

die Andern ablenkst und sogleich

derart mit Diskussion gewürzt

hast Du die Spielzeit stark verkürzt

und sagst zum Schluss : „Freunde, das war es!“



Jetzt bist Du „Primus inter pares“!*

Da pfeif’ ich auf den Doktorgrad:

Ich liebe Skat!



Gerd Dentler



Wenn Ihr weitere Gedichte lesen wollt, oder Euch ein eigenes verfassen lassen möchtet, schaut Gerd Dentlers Gedichte-Schmiede vorbei!


Weitere Schlagzeilen gibt es hier