Skat.de - Schlagzeilen
Schlagzeilen
Skat.de - Skat Masters
Skat Masters
Teste Dein Skatwissen regelmäßig mit dem Skat.de-Rätsel. Regelmäßig werden wir 2 knifflige Skaträtsel für Euch bereitstellen. Wähle entsprechend Deiner Fähigkeiten zwischen den Schwierigkeitsgraden. Wer sich und seinem Kopf keine Denkpause gönnt, oder diese gar nicht erst benötigt, findet in unserem Skataufgaben-Archiv weitere Herausforderungen!

Skat-Rätsel #31, Kategorie:schwer

veröffentlicht am 04.02.2020 um 08:59

Übersicht nach Überraschung  


Sie sitzen in Mittelhand und sind als Gegenspieler von Anfang an gefordert. Folgende zehn Karten haben Sie während des Reizvorgangs in der Hand:

 

Treffe Bube Herz Bube Pik 10 Treffe Dame Treffe 7 Herz 10 Herz 8 Karo Dame Karo 9 Karo 8

 

Vorhand erhält das Spiel ohne Fremdreizung und spielt nach Skataufnahme und Drückung Pik.

 

 

Stich 1 verläuft wie folgt:

 

Pik Bube Treffe Bube Treffe Ass

 

Unser Partner hat überraschend gar keinen Trumpf. Jetzt heißt es kühlen Kopf bewahren und erst mal scharf zu kalkulieren.

 

Wie setzen Sie nun fort? Und besonders: warum bzw. mit welcher Absicht?

 

Lösung Skat Rätsel: Schwer

 

Zuerst: Was wissen wir? Und was können wir daraus schließen? Der Alleinspieler hat acht Trumpfkarten, also nur zwei Fehlkarten. Sollte sich unter diesen beiden unbekannten Karten ein Ass befinden, werden wir als Gegenpartei sicherlich keine Siegchance haben. Und ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Alleinspieler einen Grand gespielt hätte, nicht auch relativ groß? Zusätzlich ist davon auszugehen, dass der Alleinspieler zwei Karten von nur einer Fehlfarbe in seinem Blatt gehalten hat, damit er dort bei günstiger Verteilung nur maximal 28 Augen abgibt, was mit den zusätzlich erwarteten zwei Trumpfstichen für die Gegenpartei nicht ausreichen würde.

 

Tatsächlich haben wir von jeder Farbe mindestens zwei Karten, können also nicht blank spielen, um direkt einen Überstich zu haben, da wir unter den genannten Voraussetzungen nur gewinnen können, wenn wir die Trumpf 10 (nur der sechsthöchste Trumpf im Spiel) nach Hause bekommen, also einen fünften Stich erringen können. Unsere Dreierlänge Karo scheidet für eine aggressive Spielfortsetzung also direkt aus. Und wie sieht es mit Kreuz aus? Sollte der Alleinspieler zwei Kreuz mitführen, könnten in den beiden nächsten Kreuzstichen nur 17 Augen eingespielt werden, um danach Trumpf 10 per Überstich mit allerdings nur diesen 10 Augen zu retten, was in Summe bis hierhin 42 ergäbe. Der abschließende Stich mit Herz Buben bringt uns dann nicht höher als auf 55 Augen gesamt.

 

Bleibt als Alternative nur die Hoffnung, dass der Alleinspieler zweimal Herz mithat. Und um zu verhindern, dass wir mit Herz 10 im zweiten Herzstich wieder ans Spiel kommen und so die Pik 10 doch nicht retten können, müssen wir direkt Herz 10 spielen. Wenn unser Partner neben Herz Ass auch noch Herz König hat, kann er mitnehmen und den König nachspielen. Hat er den König nicht, wäre es am stärksten von ihm, die 10 nicht mitzunehmen, sondern erst auf unsere nachgespielte Herz 8 das Ass zu legen. Kommt danach der 7. Herz auf den Tisch, gewinnen wir, da dann eben der Überstich bzw. spätere zusätzliche Trumpfstich für uns unvermeidbar ist. Hätten Sie es geschafft, zum zweiten Stich Herz 10 aufzuspielen, um damit einen Achttrümpfer mit gedrückten 20 Augen (Herz 10 und Karo 10) zu Fall zu bringen?

 



Weitere Rätsel gibt es hier