Skat.de - Schlagzeilen
Schlagzeilen
Skat.de - Skat Masters
Skat Masters

Online Skat-Rätsel-Archiv

Online-Skat-Rätsel #3, Kategorie: schwer  

Was könntest Du drücken?




Bei einem Turnier erhälst Du vor dem allerletzten Spiel die Information, dass Dir unabhängig vom Spielwert ein weiteres gewonnenes Spiel den Titel einbringen wird. Nun gilt es also, in Hinterhand befindlich und beim Reizwert 18 ans Spiel gekommen, eine Drückvariante bzw.verschiedene der insgesamt möglichen 66 Drückvarianten zu finden, die auch bei schlimmster Kartenverteilung immer zum sicheren Sieg führt.



Bitte ermittel alle möglichen Drückkombinationen, von denen Du annimmst, dass Du nach Drücken ein immer gewonnenes Spiel in der Hand halten und addiere anschließend sämtliche Summen der jeweils gedrückten Augen zu einer Gesamtsumme. Nur diese Zahl ist als Lösung gesucht.



Deine Karten:







Lösung Skat-Rätsel: Was könntest Du drücken?
24.
Das gewonnene Spiel ist jeweils ein Grand, bei dem die Gegenpartei höchsten vier Stiche bekommt. Die Summe der acht höchsten Augenträger bzw. Zählkarten der Gegenpartei ist 56 (vier Zehner und vier Könige). Also darf der Alleinspieler eine Dame mit abgeben. Was in jedem Fall vermieden werden muss, ist der Abstich eines seiner Asse durch die Gegenpartei. Somit darf kein Ass blank gedrückt werden.

Mögliche Drückvarianten, die immer zum Sieg führen, gibt es drei:
a) Karo Ass und Karo Dame mit 14 Augen
b) Pik Dame und Herz Bube mit 5 Augen
c) Pik Dame und Karo Bube mit 5 Augen

Nur bei diesen Varianten sind alle Asse in der Hand beschützt, um bei einem Abstich im ersten Stich eine kleine Karte bedienen zu können. Bei Drücken einer Kombination Ass und 9 in Kreuz oder Herz sind Kartenverteilungen konstruierbar, die zum Spielverlust führen, da sich der Alleinspieler nicht erlauben kann, in der ersten aufgespielten Farbe aufgrund einer dann entstehenden Abstichgefahr zu schneiden, und das zweite abzugebende Bild dazu führt, dass die Gegner genügend Augen in ihren Stichen vereinigen können. Natürlich denkt ein Spieler mit diesen zwölf Karten eher über eine Schneideroption als über einen möglichen Spielverlust nach. Aber das „Schön“-Drücken durch Blankstellen zweier Asse birgt der Aufgabenstellung entsprechend wie erläutert unangemessene Risiken.







04.08.2014 Schwer, Was drückst Du? Weitere Rätsel gibt es hier